Telemedicus

, von

WDR sendet exklusiv im Second Life

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat angekündigt, am kommenden Donnerstag eine Sendung exklusiv im Second Life zu zeigen. Im Fernsehen soll die Comedy-Reportage erst am darauf folgenden Tag zu sehen sein. Für die technische Realisierung kooperiert der WDR mit der Rheinischen Fachhochschule Köln, auf deren virtuellen Campus auch die Ausstrahlung stattfinden soll. Auch die Ergebnisse und Reaktionen auf das Projekt sollen von der Fachhochschule wissenschaftlich ausgewertet werden.

Der WDR ist damit der erste Sender, der eine solche Exklusivausstrahlung im Internet veranstaltet. Beachtlich ist, dass dieser Vorstoß von einem öffentlich-rechtlichen Sender kommt. Denn das Engagement von öffentlich-rechtlichen Sendern im Internet ist nicht unumstritten.

Pressemeldung des WDR.

Artikel bei der FTD.

  • Adrian Schneider ist Mitbegründer, Vorstand und Hausnerd von Telemedicus sowie Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln.

, Telemedicus v. 14.04.2007, https://tlmd.in/a/157

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory