Telemedicus

Tag Archives

Covid-19 und Datenschutz: Welche Maßnahmen dürfen Arbeitgeber treffen?

, von , 0 Kommentare

Der Corona-Virus (Covid-19 bzw. „SARS-CoV-2“) bewegt die Welt. Die wachsende Zahl der Infektionen verlangt, dass geeignete Abwehrmaßnahmen zum Schutz von Arbeitnehmern getroffen werden. Viele Unternehmen wollen hierzu beitragen und dadurch auch vermeiden, dass es zu Standortschließungen kommt. Einige der Maßnahmen beinhalten dabei auch das Erheben von Gesundheitsdaten; z.B. durch Fiebermessungen oder Fragebögen, die an Mitarbeiter verteilt werden und in denen nach Krankheitssymptomen gefragt wird.

Doch wo liegen hierbei die datenschutzrechtlichen Grenzen? Einige der europäischen Datenschutzbehörden sowie deutsche Fachleute haben sich dazu bereits geäußert. Eine Web-Übersicht.
Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Hatespeech, Apps, Online-Glücksspiel

, von 0 Kommentare

+++ LG Berlin: Kommentare zu Renate Künast doch teilweise strafbar

+++ BMG: Entwurf für Verordnung über Gesundheits-Apps vorgelegt

+++ BMI: Vorerst keine Gesichtserkennung bei der Bundespolizei

+++ Länder einigen sich auf neuen Glücksspiel-Staatsvertrag

+++ Twitter entfernt Audience Insights Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: ePrivacy, Medienstaatsvertrag, NetzDG

, von 0 Kommentare

+++ ePrivacy-Verordnung vorerst gescheitert

+++ Entwurf für Medienstaatsvertrag beschlossen

+++ LG München: Facebook-Produkte verstoßen gegen Patente

+++ LAG München: Crowdworker sind keine Arbeitnehmer

+++ Verschärfung des NetzDG geplant Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: FinFisher, Datenschutz, Brexit

, von 0 Kommentare

+++ FinFisher-Hersteller gehen gegen Berichterstattung bei netzpolitik.org vor

+++ OLG München: Gebühren für Zahlungsdienste im E-Commerce zulässig

+++ Arbeitspapier zum Datenschutz bei Online-Services für Kinder veröffentlicht

+++ Datenschutzbehörden warnen vor teils „verheerenden” Brexit-Folgen

+++ OECD legt Vorschlag für Besteuerung von Digitalkonzernen vor Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Cookies, Löschpflichten, Netzneutralität

, von 0 Kommentare

+++ EuGH entscheidet zu Cookie-Einwilligungen

+++ EuGH konkretisiert Löschpflichten im Internet

+++ Hate-Speech: Künast geht gegen Gerichtsbeschluss vor

+++ USA: FCC muss Abschaffung der Netzneutralität erneut prüfen Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: beA, Datenschutz, Hasskommentare

, von 0 Kommentare

+++ OLG Dresden: Kein Schadensersatz für Sperrung eines Social Media Accounts

+++ beA: Archivfunktion ohne Signatur

+++ BfDI hält intelligentes Maut-System für möglich

+++ BfDI sieht klare Grenzen bei der Nutzung von Fahrzeugdaten

+++ Ermittler prüfen Hasskommentare nach Lübcke-Mord Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Datenschutzgesetze, NetzDG, Router

, von 0 Kommentare

+++ Datenschutzgesetze: Zweiter Anpassungskorb verabschiedet

+++ LG Koblenz zur Täuschung über freie Routerwahl

+++ Urheberrechtsabgabe auf USB-Sticks und SD-Karten erhöht

+++ Deutscher Richterbund: NetzDG wenig effektiv

+++ LfDI Stefan Brink kritisiert Datenpannen bei Wahlwerbung Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Fitness-Leaks, Digitales Erbe, EU-Urheberrecht

, von 0 Kommentare

+++ EU-Urheberrecht: Mitgliedsstaaten stimmen Reformentwurf zu

+++ Grundgesetzänderung erlaubt Finanzierung der Schuldigitalisierung

+++ KG Berlin: Apples alte Datenschutzrichtlinie teilweise unwirksam

+++ Facebook verweigert Zugang zu digitalem Nachlass

+++ Fitness-Apps teilen heimlich Daten mit Facebook Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Urheberrechtsreform, DSGVO-Bußgeld, Bodycams

, von 0 Kommentare

+++ EU-Urheberrecht: Einigung auf gemeinsamen Reformentwurf

+++ Löschpflichten von Host-Providern: Österreichischer OGH legt dem EuGH vor

+++ DSGVO: Bußgeld wegen personenbezogener E-Mail-Adressen im Verteiler

+++ EuGH: Entscheidung zu Videoaufnahmen in Polizeidienststelle

+++ LG Düsseldorf: Bodycam-Aufnahmen als Beweismittel zulässig Artikel vollständig lesen

BKartA vs Facebook: Erste Einschätzungen

, von 0 Kommentare

Heute hat endlich das Bundeskartellamt sein Verfahren gegenüber Facebook abgeschlossen. Demnach werden dem Unternehmen bestimmte Datenverarbeitungen hinsichtlich Drittquellen untersagt. Die Entscheidung bietet Potenzial für angeregte Diskussionen. Hier eine erste Einschätzung und Antworten auf die wesentlichen Fragen: Artikel vollständig lesen

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory