Sortierung: Relevanz Datum

Themenseite Weblogs

Kann man juristische Weblogs in wissenschaftlichen Arbeiten zitieren? Eine „herrschende Meinung” dazu gibt es nicht. Wir meinen: Es kommt darauf an. Jedenfalls für Telemedicus ist es aber unser Anspruch. weiter »

+++ Asylbewerber mit unklarer Identität: Einsicht in Handys und Notebooks +++ VGH Bayern: Blogs können journalistisch-redaktionelle Angebote sein +++ Gesetzentwurf: Auslagerung von IT-Diensten bei Berufsgeheimnisträgern +++ Initiative kritisiert Entwurf zum Wissenschaftsurheberrecht +++ Volltext: KG zur Störerhaftung von Freifunkern +++ LG Bielefeld zur Schutzfähigkeit von Tweets bei Alltagssprache +++ VDS: Gutachten aus Bundestag im Volltext verfügbar weiter »

Henning Krieg hat auf dem Juristischen Blog Kriegs-Recht pointiert dazu Stellung genommen , „warum juristische Blogs keine Chance in Deutschland haben.” Die Aussagen beziehen sich allerdings weniger auf die Chancen von deutschen Jurablogs als auf ihren tatsächlichen Stand. Auf die Thesen hin haben einige deutsche Jurablogger reagiert. Michael Karger kommentiert im Beck-Blog und gibt Krieg weitgehend Recht. Martin Neldner schließt sich in der Sache ebenfalls weitgehend an... weiter »

Was ist ein Blog im Sinn des Kaufrechts?: Eine Sache, ein Recht, oder ein sonstiger Gegenstand ( § 453 BGB )? RA Dr. Carsten Ulbricht benennt die wesentlichen Kaufgegenstände: - die Domain - die Artikel - das Design - die Kommentare - die von den Kommentatoren angegebenen Daten - andere Daten der Besucher (z.B. Datenbank mit e-Mailadressen zum Newsletterversand) - Sonstiges So vielfältig die Kaufgegenstände sind, so vielfältig sind auch die Rechtsfragen, die sich stellen.... weiter »

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat einen Leitfaden zu „Haftungsfragen von Weblogs“ veröffentlicht. Der Leitfaden klärt über Haftungsrisiken sowohl von privaten als auch Unternehmens-Weblogs (Corporate Blogs) auf. Zudem enthält er eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und deren Auswirkungen. Leitfaden „Haftungsfragen bei Weblogs“ (PDF). weiter »