Telemedicus

, von ,

#Soko21: Digitalisierung vor Gericht

Telemedicus Sommerkonferenz

Die Corona-Pandemie hat nicht nur der Digitalisierung in der Privatwirtschaft mächtig auf die Sprünge geholfen. Auch Gerichte sahen sich auf einmal einem enormen Digitalisierungsdruck ausgesetzt. Und auch unabhängig von der Pandemie macht die Digitalisierung der Justiz Fortschritte.
 
Dr. Christian Schlicht ist Richter am Landgericht in Köln und IT-Dezernent des Gerichts. Im Gespräch mit Adrian Schneider erklärt er, wie es um die Digitalisierung vor Gericht bestellt ist, welche Herausforderungen in der Praxis bestehen und wie viele Akten er überhaupt noch in seinem Büro hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mitveranstalter:
Weizenbaum Institut
Sponsoren:
HÄRTING Bird & Bird
GAME SKW Schwarz Compliance Essentials
  • Adrian Schneider ist Mitbegründer, Vorstand und Hausnerd von Telemedicus sowie Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln.

  • Dr. Christian Schlicht ist Richter am Landgericht in Köln und dort als IT-Dezernent für die Organisation von Videoverhandlungen und die Einführung der elektronischen Akte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory