Telemedicus

Urteil

BVerfG: Werturteile in Ranglisten – Juve-Handbuch

, von 0 Kommentare

Ranglisten, die über Leistungen (hier: von Kanzleien) Werturteile abgeben, welche auf der Grundlage von Interviews erstellt wurden, stellen schwerpunktmäßig …

OLG Karlsruhe: Zum Umfang einer Gegendarstellung – Krebsarzt

, von 0 Kommentare

1. Der Betroffene kann der in einer Erstmitteilung enthaltenen Bezeichnung als „Krebsarzt“ mit der Gegendarstellung die Behauptung entgegensetzen, daß er …

BGH: Zur Behandlung einer bewusst unvollständigen Berichterstattung

, von 0 Kommentare

Liegt es nahe, aus mehreren unstreitigen Tatsachen eine bestimmte ehrverletzende Schlussfolgerung zu ziehen, so ist eine bewusst unvollständige …

BVerfG: Zum Unterlassungsanspruch bei mehrdeutigen Äußerungen – Stolpe

, von 0 Kommentare

Verletzt eine mehrdeutige Meinungsäußerung das Persönlichkeitsrecht eines anderen, scheidet ein Anspruch auf deren zukünftige Unterlassung – anders …

OLG Hamburg: Unwahre Tatsachenbehauptung aus einem Interview

, von 0 Kommentare

Persönlichkeitsrechtsverletzung in der Medienberichterstattung: Verbreiterhaftung eines Presseverlages für die Wiedergabe einer unwahren Tatsachenbehauptung …

OLG Frankfurt: Frist zu Ergänzung unvollständiger Informationen

, von 0 Kommentare

Wenn eine etwaige Persönlichkeitsrechtsverletzung dadurch eintreten kann, dass nachträglich eine ursprünglich richtige und vollständige Mitteilung …

BGH: Terroristentochter

, von 0 Kommentare

Die Bezeichnung „Terroristentochter“ kann im konkreten Kontext eines Presseartikels zulässig sein. BUNDESGERICHTSHOF Im Namen des Volkes Urteil …

LG Hamburg: Unwahre Tatsachenbehauptung aus einem Interview

, von 0 Kommentare

Persönlichkeitsrechtsverletzende Presseberichterstattung: Voraussetzungen der intellektuellen Verbreiterhaftung für Interviewäußerungen Dritter; Vermutung …

LG Berlin: Systemkritik an Geschäftsmodellen

, von 0 Kommentare

Es liegt kein Eingriff in das Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb vor, wenn eine Äußerung lediglich eine allgemeine Systemkritik …

BVerfG: Schmähkritik und Zitate

, von 0 Kommentare

1. Wird eine auf das Verhalten von Marktteilnehmern bezogene unzutreffende oder unsachliche Äußerung eines Privaten, die sich zum Nachteil eines Unternehmens …

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory