Autor werden

Wir freuen uns über jede Mitstreiterin und jeden Mitstreiter, der Spaß am Medienrecht hat und bei Telemedicus einsteigen möchte. Einzige Voraussetzung ist eine gewisse sprachliche und fachliche Qualität. Aber keine Sorge: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wir helfen gerne auch unerfahrenen Schreibern beim Einstieg.


Wir freuen uns immer, wenn Autorinnen oder Autoren als feste Mitarbeiter einsteigen wollen. Damit ist keinerlei Verpflichtung verbunden, man bekommt lediglich einen Account zugeteilt und wird auf unserer internen Mailingliste eingetragen. Wir bieten unseren Neueinsteigern die Gelegenheit, vom Wissen der etablierten Autoren zu profitieren. Wer will, kann bei Telemedicus Grundkenntnisse im professionellen Schreiben und im Online-Journalismus erlernen. Eine förmliche Bewerbung ist nicht notwendig und es gibt auch keine Etiquette zu beachten. Eine E-Mail an redaktion@telemedicus.info genügt.


Telemedicus veröffentlicht auch Gastbeiträge. Einen Gastbeitrag bei uns zu veröffentlichen, hat viele Vorteile:


  • Telemedicus ist aktuell: Ein Artikel ist bei uns viel schneller veröffentlicht als in einer Print-Zeitschrift. Bei gedruckten Zeitschriften können Monate vergehen, bis ein Artikel erscheint – bei uns sind es im Ernstfall auch mal nur wenige Sekunden.

  • Telemedicus arbeitet journalistisch: Telemedicus-Artikel haben nicht zwingend einen streng wissenschaftlichen Anspruch. Welche wissenschaftliche Tiefe und welche Ausrichtung Artikel haben, entscheiden Sie als Autor.

  • Telemedicus wird gelesen – und gefunden: Telemedicus erreicht ein großes Fachpublikum. Unsere Zielgruppe ist breiter als die einer Fachzeitschrift, aber enger als die einer Tageszeitung. Ihr Beitrag landet im offenen Internet, das heißt, er ist für alle Leser schnell und barrierefrei verfügbar. Und er wird gefunden, wenn jemand die relevanten Suchwörter googelt.

  • Telemedicus erreicht nicht nur Juristen: Ein wichtiger Teil unserer Zielgruppe sind Juristen. Bei Telemedicus kann man sich also durchaus auch fachlich einen Namen machen. Sehr viele Leser sind aber auch Software-Entwickler, Blogger, Journalisten und andere interessierte Laien – und damit potenzielle Mandanten.

Eine Liste aller bisher veröffentlichten Gastbeiträge finden Sie hier. Auch für die Einsendung von Urteilen oder Themenhinweisen sind wir stets dankbar.


E-Mail: redaktion@telemedicus.info

Telemedicus Sommerkonferenz 2017