Lea Lorbach hat Rechtswissenschaften an der Uni Bonn studiert. Im Schwerpunktbereich „Wirtschaft und Wettbewerb“ lernte sie mit großem Interesse Rechtsgebiete wie den gewerblichen Rechtsschutz, das Medienrecht sowie das Daten-und Datenschutzrecht kennen. Seit Abschluss des staatlichen Teils arbeitet sie als Korrekturassistentin für die Uni Bonn. Von Oktober bis Dezember 2018 absolvierte Sie das duale Ausbildungsprogramm „Kommunikation und Recht“ in der Kanzlei Bird&Bird in Kooperation mit Telemedicus. Dadurch sammelte sie sowohl anwaltliche als auch journalistische Praxiserfahrung. Seit Januar 2019 arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im IP-Team von Bird&Bird und promoviert zu dem Thema "Die Stolpe-Rechtsprechung und ihr Anwendungsbereich - insbesondere im Hinblick auf verdeckte Äußerungen und Bildberichterstattungen". In ihrer Freizeit widmet sie sich vor allem dem Sport und liest gerne.

Alle Beiträge von Lea Lorbach auf Telemedicus.