Christiane Müller

Christiane Müller hat an den Universitäten Tübingen, Budapest und Münster Jura studiert. Sie hegt eine besondere Leidenschaft für das Urheberrecht und Lizenzfragen – und für gute Geschichten. Daher hat sie sich für Bibliotheken als Arbeitsfeld entschieden und ein Bibliotheksreferendariat absolviert. Zurzeit arbeitet sie an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Inspiration für ihre Tätigkeit findet sie gerne in den Theorien zu Commons/Allmenden sowie im Gedanken der Sharing Economy.

Kontakt: c.mueller@telemedicus.info


Alle Beiträge von Christiane Müller


Ausbildung


• Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft (M.A. LIS) an der Humboldt-Universität zu Berlin
• Bibliotheksreferendariat an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)
• Erste Juristische Staatsprüfung am OLG Hamm (Prädikat)
• Zusatzausbildung "Journalismus und Recht" an der WWU Münster
• Zusatzausbildung "Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht" an der WWU Münster
• Seminararbeit zum Urheberrecht: Lizenzrechtliche Probleme bei Buch- und Titelreihen


Berufserfahrung


• Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) / Stabsstelle Innovation & Entwicklung
• Deutscher Bundestag / Enquete-Kommisson Internet und digitale Gesellschaft
• Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Professor Dr. Renate Schaub an der Ruhr-Universität Bochum


Veröffentlichung


• "Bücher leihen, Ideen teilen: Bibliotheken in der Sharing Economy" (Berlin 2016)