Anja Assion

Quelle: Nach ihrem Jurastudium in Münster zog es Anja Assion vom Westen in den Osten: In Leipzig absolvierte sie ihr Referendariat und startet demnächst als Rechtsanwältin ins Berufsleben. Neben der Juristerei beschäftigt sie sich mit Kultur und Sozialem – und versucht ihre Interessen bei Telemedicus unter einen Hut zu bekommen. Für ihren Lieblingsblog schreibt sie daher meist über Themen aus dem Urheber-, Datenschutz- und Verbraucherrecht.

Kontakt: a.assion@telemedicus.info


Alle Beiträge von Anja

Ausbildung


Universität Münster

• Studium der Rechtswissenschaften (Oktober 2004 bis April 2009)
• Fachspezifische Fremdsprachenausbildung für das anglo-amerikanische Recht
• Schwerpunkt und Zusatzausbildung: Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
• Seminararbeit zu dem Thema "Die Einflüsse des Urheberpersönlichkeitsrechts auf die Entwicklung des Verlagsrechtes im 19. Jahrhundert"
• Erstes Staatsexamen im April 2009

Referendariat

• Referendariat in Leipzig (November 2009 bis November 2011)
• Ergänzungsstudium an der DHV Speyer

Praktika


• Anwaltssozietät Ehrhardt/Verband deutscher Bühnen- und Medienverlage, Berlin
• Anwaltssozietät Hertin, Berlin
• Kanzlei Assion, Mainz
• Deutsches Theater Berlin
• Raymond S. Walker, Barristers & Solicitors, Auckland

Tätigkeiten


• Seit 2009: Organisation des Leipziger Hörspielsommers
• Januar - Juli 2010: Nebentätigkeit bei Rechtsanwalt Alexander Grundmann, Leipzig
• September - Dezember 2009: Aushilfstätigkeit im Referat „Telekommunikation und elektronische Medien” bei der Verbraucherzentrale Sachsen, Leipzig
• Regieassistenzen beim "Schrägstrichtheater" ("Up and down", integratives Theaterprojekt) und dem "Theater im Speicher" ("Draußen tobt die Dunkelziffer" von Kathrin Röggla)