Telemedicus

, von

Musicload verhandelt über DRM-freie Downloads

Der Musikdownload-Anbieter Musicload steht in Verhandlungen mit dem Musiklabel EMI, um sein Angebot zukünftig um DRM-freie Musikstücke zu erweitern. Das Musiklabel hatte angekündigt, zukünftig seine Musik auch ohne DRM zu vermarkten (Telemedicus berichtete).

Musicload erhofft sich davon positive Impulse für die Verhandlungen mit anderen großen Musiklabels. Bereits Mitte März hatte sich die Telekom-Tochter öffentlich gegen DRM ausgesprochen. „Das digitale Rechtemanagement ist nicht mehr zeitgemäß“, erklärte nun Musicload-Vizepräsident Joachim Franz. Damit folgt das Unternehmen einem Trend der Online-Musikportale, sich von DRM zu lösen. Erst vor wenigen Tagen hatte Apple angekündigt, in Zukunft mit seinem Musikdienst iTunes auch Musikstücke ohne digitales Rechtemanagement zu vertreiben.

Noch ist das Ergebnis der Verhandlungen allerdings offen. Franz zeigte sich jedoch optimistisch: „Angaben zum genauen Starttermin oder der konkreten Ausgestaltung des Angebots werden wir umgehend nach Abschluss der Verhandlungen mit EMI bekannt geben“.

Artikel bei Heise.

Telemedicus zu den Plänen der EMI.

  • Adrian Schneider ist Mitbegründer, Vorstand und Hausnerd von Telemedicus sowie Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln.

, Telemedicus v. 05.04.2007, https://tlmd.in/a/140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory