Telemedicus

, von

Joost präsentiert eindrucksvolle Werbekunden

Der Online-TV-Dienst Joost hat gestern eine Liste der Werbekunden präsentiert, die den Dienst während der Startphase nutzen werden. Bisher ist der Anbieter von neuartigem Internetfernsehen ausschließlich im geschlossenen Beta-Test zu sehen, Gerüchten zufolge wird der offizielle Start aber bereits in wenigen Wochen erfolgen.

Offenbar scheinen die Formate, die Joost anbietet, die Werbewirtschaft zu elektrisieren: Zu den Kunden zählen unter anderem auch Coca-Cola, Nike, Microsoft und Electronic Arts – also die Verwalter einiger der größten Werbe-Etats der Welt.

Auch bei den Inhalte-Anbietern hatte Joost kürzlich Erfolge melden können: Zu den „Content-Partnern“ gehören nun unter anderem auch der amerikanische Fernsehsender CBS (u.A. die CSI-Reihe), Endemol („Big Brother“) und Viacom (MTV). Weiter im Unklaren bleibt, ab wann Joost auch Sendungen in deutscher Sprache verbreiten wird.

Zu Pressemitteilung von Joost.

Berichterstattung bei Telemedicus zum Thema „Joost“.

Artikel in der Media Post (Registrierung nötig).

Eine vollständige Liste der Werbekunden von Joost nach dem Klick.
Weltweit

The Coca-Cola Company, HP, Intel, Nike

USA

Electronic Arts; Esurance; Garnier Fructis; Kraft; Lionsgate; Microsoft Corp.; Motorola Inc.; Nestlè© Purina PetCare; Procter & Gamble; Procter & Gamble (Hugo Boss Fragrances); Sony Electronics, Inc.; Taco Bell Corp.; United Airlines; US Army; Visa; and the Wm. Wrigley Jr. Company (Orbit®, Extra®, and Eclipse®)

Europa

General Motors Europe with Opel and Vauxhall brands; IBM; L’Orè©al Paris; Nokia Nseries; Unilever’s Magnum Ice Creams; Virgin Money; Vodafone; and Warner Bros.

  • Dr. Simon Assion ist Mitgründer von Telemedicus und Rechtsanwalt bei Bird&Bird.

, Telemedicus v. 27.04.2007, https://tlmd.in/a/192

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory