Telemedicus

, von

Finanzinvestoren im Medienbereich

Der Kölner Stadtanzeiger fasst ein Symposium der Landesmedienanstalten zum Thema „Finanzinvestoren im Medienbereich“ zusammen. Offenbar diskutierte man recht bodenständig:

In Deutschland haben Finanzinvestoren keinen guten Ruf. Sie stehen im Ruf, über nationale Märkte wie „Heuschrecken“ herzufallen, steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten dafür zu nutzen, astronomische Renditen auf Kosten von Traditionsunternehmen und ihren Mitarbeitern zu realisieren und dann die ausgeschlachteten Unternehmen nach kurzer Zeit wieder fallen zu lassen. (…) Das ist das Stammtisch-Image der „Private Equities“ [sic!] und Konzerne in einem Deutschland, das derzeit vor allem Debatten um Status-Ängste, Manager-Gehälter und Steuerhinterzieher führt.

Zum Artikel.

Fachlich auf der Höhe: Auszug aus dem KEK-Jahresbericht 2007 zum selben Thema.

  • Dr. Simon Assion ist Mitgründer von Telemedicus und Rechtsanwalt bei Bird&Bird.

, Telemedicus v. 18.03.2008, https://tlmd.in/a/706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory