Telemedicus

, von

Filesharing: Die Vorgehensweise der Musikindustrie

Quelle: J!CastFilesharing ist ein Dorn im Auge der Musikindustrie. Doch die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen über Tauschbörsen ist nicht einfach. In der Regel muss erst eine Strafanzeige erstattet werden, um über die Staatsanwaltschaft an die entsprechenden Nutzerdaten zu einer IP-Adresse zu gelangen. Allerdings kann dieses Vorgehen unverhältnismäßig sein, wie das AG Offenburg kürzlich feststellte.

Was dieses Urteil für Musikindustrie und Filesharer bedeutet und welche Änderungen der Gesetzgeber in dieser Richtung plant, erklären RA Christian Solmecke und Laura Dierking im aktuellen J!Cast.

J!Cast 40: Filesharer im Visier der Musikindustrie.

  • Adrian Schneider ist Mitbegründer, Vorstand und Hausnerd von Telemedicus sowie Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln.

, Telemedicus v. 28.08.2007, https://tlmd.in/a/373

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory