Telemedicus

Autor-Archive

Von Namen und Routen im Internet

, von 0 Kommentare

Was ist eigentlich „das Internet”? Dieser Frage haben wir uns kürzlich  gewidmet, und dabei das grundlegende Prinzip erläutert: Pakete werden von A nach B geschickt, und zwar mittels eines universellen IP-Protokolls. Im Prinzip bräuchte es, um ein Internet zu machen, tatsächlich nichts als eben jenes Protokoll. Damit werden Datenpakete nach bestmöglichem Bestreben an einen Adressaten ausgeliefert, ohne jede Garantie bezüglich Verzögerung, Durchsatz und Verlustrate.

So verblüffend einfach dieses Konzept auch ist, folgt daraus allerdings noch nicht, dass das Internet damit hinreichend beschrieben wäre, oder gar einen normativer Zustand bezeichnet, den es unter allen Bedingungen zu bewahren gelte. Artikel vollständig lesen

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory