Telemedicus

Autor-Archive

Adrian Schneider

Adrian Schneider ist Mitbegründer, Vorstand und Hausnerd von Telemedicus sowie Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln.

Über Adrian Schneider

Adrian Schneider ist Mitbegründer und Technikspezialist von Telemedicus. Hauptberuflich ist er Rechtsanwalt im IT-Team bei Osborne Clarke in Köln und berät dort Unternehmen in den Bereichen IT-Recht, Datenschutzrecht, Urheberrecht und E-Commerce. Als Software-Entwickler hat er die IT-Branche zuvor auch einige Jahre aus technischer Sicht kennengelernt. Unter anderem betreute ein Startup von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit als technischer Leiter und arbeitete über ein Jahr in einer Agentur für interaktive Medien.

Adrian Schneider ist auch Ansprechpartner für alle technischen Fragen, die Telemedicus betreffen.

Projekte und Tätigkeiten

  • Rechtsanwalt bei Osborne Clarke in Köln
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Osborne Clarke in Köln
  • Software-Entwicklung und Beratung bei Daily Interactive
  • Technische Entwicklung und Betreuung der Infotainment-Community kurzefrage.de bis zu ihrem Verkauf an ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck im Februar 2007
  • Softwareentwicklung und Serverbetreuung im Rechenzentrum der Schwarzmeer und Ostsee Versicherungs AG (SOVAG)
  • Betreuung mehrerer E-Commerce und Web-Projekte in Planung, Gestaltung und Entwicklung

Ausbildung

  • Zweites Staatsexamen 2014
  • Referendariat am Oberlandesgericht Köln, mit Stationen bei LG Köln, Staatsanwaltschaft Köln, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), sowie Osborne Clarke Köln und London
  • Erstes Staatsexamen 2011
  • Zusatzausbildung „Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht“
  • Studium der Rechtswissenschaften an der WWU Münster, Schwerpunkt Informations- Telekommunikations und Medienrecht mit Praktika bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW und TaylorWessing Hamburg
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg

Publikationen

Foto: Dirk Hansen; alle Rechte vorbehalten.

Beiträge

Telemedicus Sommerkonferenz 2021

, von 0 Kommentare

Telemedicus Sommerkonferenz

Herzlich willkommen zur Telemedicus Sommerkonferenz 2021. Es ist das zweite und hoffentlich letzte Jahr in Folge, dass wir uns nicht persönlich im sonnigen Berlin zusammenfinden, sondern uns aufs Digitale beschränken müssen – und dabei zugegebenermaßen den Begriff der „Konferenz” bis an die Auslegungsgrenze strapazieren müssen.

Auch dieses Jahr besteht die Sommerkonferenz nicht wie gewohnt aus bunten und abwechslungsreichen Live-Vorträgen, sondern einem – nicht weniger bunten und abwechslungsreichen – Strauß verschiedenster Beiträge, die wir im Laufe der nächsten Woche in unserem Blog veröffentlichen.

Dabei steht die Sommerkonferenz 2021 ganz im Zeichen der Neuerungen: Auch wenn die Pandemie vielen Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, das Recht der Informationsgesellschaft entwickelt sich weiter rasant weiter. Vom Urheberrecht über Verbraucherschutz bis zum Datenschutzrecht – in nahezu allen Rechtsbereichen gab es in den vergangenen zwei Jahren grundlegende Veränderungen. Zusammen mit unseren Speaker-Autor:innen wollen wir diese in der kommenden Woche näher beleuchten.

„Wir” meint neben dem Team von Telemedicus auch das Weizenbaum Institut, das gemeinsam mit uns die Sommerkonferenz veranstaltet und ohne dessen Unterstützung auf allen Ebenen es keine Sommerkonferenz geben würde.

Neben dem Team vom Weizenbaum Institut bedanken wir uns auch bei vielen anderen Menschen: Allen Speaker-Autor:innen, die die Sommerkonferenz mit Leben und Inhalt füllen; unseren Sponsoren, die uns teils seit Tag eins der Sommerkonferenzen unterstützen; und natürlich unserem Orga-Team, allen voran Marlene Manich, Jonas Kunze, Hans-Christian Gräfe, Jens Milker, Fabian Rack und Fritz Pieper.

Wir freuen uns auf eine Woche voller spannender Beiträge und danach auf ein baldiges Wiedersehen – live und völlig analog.

Mitveranstalter:
Weizenbaum Institut
Sponsoren:
HÄRTING Bird & Bird
GAME SKW Schwarz Compliance Essentials

Wochenrückblick: Pressefreiheit, WhatsApp, Schrems II

, von , 0 Kommentare

+++ OLG Köln entscheidet zu Urheberrecht vs. Pressefreiheit

+++ HmbBfDI verbietet Facebook Verarbeitung von WhatsApp-Daten

+++ Datenschützer drängen auf Umsetzung von „Schrems II”-Entscheidung

+++ BaFin setzt Sonderbeauftragten bei N26 gegen Geldwäsche ein

+++ EuG kippt Steuerrückzahlung durch Amazon

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: NetzDG, TKG, Quellen-TKÜ

, von 0 Kommentare

+++ Bundestag beschließt NetzDG-Reform

+++ Bundesrat stimmt TKG-Novelle zu

+++ Bundestag beschließt Gesetz zur Digitalisierung der Pflege

+++ Microsoft kündigt rein europäische Services an

+++ Gesetzesentwurf: Quellen-TKÜ für Nachrichtendienste geplant

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Luca-App, Amazon, Urheberrecht

, von , 0 Kommentare

+++ Datenschutzaufsicht Mecklenburg-Vorpommern prüft Einsatz der Luca-App

+++ WhatsApp-Nutzungsbedingungen: Datenschutzaufsicht bereitet Anordnung vor

+++ OLG Frankfurt a.M.: Händler müssen Amazon-Warenbildern prüfen

+++ Urheberrechtsreform: Anhörung im Bundestag

+++ Erste Lesung zu Gesetz gegen Darknet-Marktplätze

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Framing, Diesel-Update, Clearingstelle

, von , 0 Kommentare

+++ EuGH entscheidet erneut zu Framing

+++ BGH: Kein Schadensersatz wegen VW-Softwareupdate

+++ Bundesregierung stellt Urheberrechtsreform zur Abstimmung

+++ BKartA: Keine Einwände gegen „Clea­ring­stel­le Ur­he­ber­recht”

+++ LfDI BW verhängt Bußgeld gegen VfB Stuttgart

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: YouTube, TKG, Rundfunkbeitrag

, von 0 Kommentare

+++ BGH entscheidet zu urheberrechtlichem Auskunftsanspruch

+++ TKG-Novelle noch vor Weihnachten geplant

+++ Öffentlich-Rechtliche klagen wegen Rundfunkbeitrag

+++ OLG München: Facebook darf Pseudonyme verbieten

+++ Frankreich: DSGVO-Bußgelder gegen Amazon und Google

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: ePrivacy, Rundfunkgebühren, DSGVO

, von 0 Kommentare

+++ EU-Rat: Deutschland gibt bei E-Privacy-Verordnung vorerst auf

+++ Länder streiten weiter über Rundfunkgebühren

+++ Wissenschaftlicher Dienst kritisiert Umgehung von Verschlüsselung

+++ BayObLG zu Datenauskunft aus Schuldnerverzeichnis

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: E-Privacy, Überwachung, Stop the steal

, von , 0 Kommentare

+++ Neuer Entwurf für eine E-Privacy-Verordnung

+++ BMJV legt Gesetzentwürfe zu digitalen Inhalten und Verbraucherschutz vor

+++ Kritik aus dem Wirtschaftsministerium an der Urheberrechtsreform

+++ Bundestag entfristet „Otto-Kataloge“ zur Terrorismusbekämpfung

+++ US-Wahl: Facebook stoppt Gruppe „Stop the steal“

+++ Zeitplan bei Gesetzesnachbesserung zur Hasskriminalität ungewiss

Artikel vollständig lesen

Soko20: Alle Beiträge im Überblick

, von 0 Kommentare

Die Soko20 ist ein Content-Feuerwerk. Um den Überblick zu behalten, haben hier alle Beiträge im Überblick zusammengefasst.

Artikel vollständig lesen

Relaunch

, von 1 Kommentar

Es war an der Zeit. Seit vielen Jahren hat sich im Blog von Telemedicus relativ wenig getan. Eine grundlegende Überarbeitung war überfällig. Nach vielen Monaten harter Arbeit haben wir nun endlich einen kleinen Neustart gewagt und unser Blog überarbeitet.

Optisch hat sich nicht sonderlich viel getan. Wir wollten es mit den Änderungen auch nicht übertreiben. Unter der Haube haben wir unserem Blog aber eine neue Software spendiert und zahlreiche technische Altlasten über Bord geworfen, um uns hier in Zukunft hoffentlich wieder etwas regelmäßiger zu Wort zu melden. Den Beginn macht unsere virtuelle Telemedicus Sommerkonferenz, die COVID-bedingt eigentlich keine Konferenz, sondern ein buntes Content-Format ist und die nächste Woche startet.

Ein besonderer Dank geht an David Glaser, der den wesentlichen Teil des Relaunches technisch umgesetzt hat. Seit vielen Jahren schieben wir das Projekt vor uns her und ohne seine tatkräftige und sachkundige Unterstützung wären es sicherlich noch einige Jahre mehr geworden.

Noch sind die letzten Umzugskartons nicht ausgeräumt und bisweilen ist die Farbe noch nicht ganz trocken. Wir bitten daher um etwas Nachsicht, wenn es hier und da noch technisch etwas haken sollte. Wir arbeiten dran – versprochen. Über Mithilfe in Form von Bugreports sind wir dankbar!

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory