Weiterempfehlen Drucken

Nach dem Erfolg seines Internet-Werbenetzwerkes "AdWords/AdSense" experimentiert Google nun auch mit Werbung im Fernsehen. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Google in Kalifornien die Auslieferung von Fernsehanzeigen testweise aufgenommen – jedoch noch nicht individuell auf Inhalt des Programms oder auf Empfänger angepasst.

Heise berichtet:
Die Google-Werbeplätze werden demnach, ähnlich der Internet-Werbung bei Googles Werbesystem AdWords, versteigert. Momentan beteiligen sich aber noch so wenige Werbetreibende an dem System, dass die Abwicklung manuell durch Google-Verkaufspersonal erfolge.

Schon seit einiger Zeit versucht Google, das Werbegeschäft im Internet auch auf andere Medien auszuweiten. So stieg Google jüngst auch in den Werbemarkt für Rundfunk und Printmedien ein. Auch Gerüchte über ein „GooglePhone“ sind im Umlauf. Google scheint also auf die viel zitierte „Konvergenz der Medien“ gut vorbereitet zu sein und strebt selbst eine „Konvergenz der Werbemedien“ an. Ob sich Google auf diesen neuen Werbemärkten jedoch durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Artikel bei Heise.

Artikel beim Wall Street Journal (kostenlose Vorschau, englisch).
Anzeige:

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.