Weiterempfehlen Drucken

Zur Zeit läuft eine Online-Petition von Johannes Scheller, die sich für eine gesetzliche Regelung der Netzneutralität stark macht. Innerhalb von kurzer Zeit wurde das notwendige Quorum von 50.000 Abstimmungen erreicht - der Bundestag muss sich durch seinen Petitionsausschuss nun mit der Problematik befassen.

Aus der Begründung der Petition:
Die Netzneutralität ist ein wichtiger und elementarer Grundbaustein eine freien Internets. Ist keine Netzneutralität gegeben, so besteht die Gefahr eines "Zwei-Klassen-Internets", in dem die Provider kontrollieren, auf welche Dienste und Inhalte Nutzer zugreifen können. Das käme einer Zensur aus wirtschaftlichen Aspekten gleich. Des weiteren können Provider ohne den gesetzlichen Schutz der Netzneutralität erreichen, dass Nutzer bestimmte Inhalte und/oder Dienste nur noch gegen Zuzahlung nutzen können, außerdem können sie eigene Dienste priorisieren und sich so einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die Nutzer sind damit nicht mehr frei in ihrer Entscheidung zwischen Diensten und können eventuell das für sie beste Angebot nicht nutzen.

Dass die Petition das Quorum so schnell erreicht hat, dürfte sicherlich auch an der Diskussion um die Einführung einer Datendrosselung bei der Telekom liegen.

Zur Nachricht bei heise.de.
Anzeige:

Kommentare

* Andy 24.05.2013 22:20
Das wird eine spannende Geschichte. Im Petitionsforum ging es schon ziemlich rund. Vor allem interessiert mich mal, falls aus dieser Petition ein ernsthaftes Gesetzesvorhaben werden sollte, wie eine Gleichbehandlung von Datenpakten umgesetzt werden soll. Gibt es so etwas schon irgendwo? Ich meine, wären die Provider gezwungen alles in gleicher Größe und Geschwindigkeit zu transportieren, wären die meisten heutigen Transportprotokolle schlichtweg hinfällig. Streaming via UDP oder Adaptive-HTTP und auch VoIP fielen darunter.
* Fritz 25.05.2013 14:00
Siehe http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-05/niederlande-netzneutralitaet - allerdings ohne konkret zu werden wenn es um Inhalte geht. Evtl. findet sich da aber was bei weiterer Recherche?

Grüße!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.