Weiterempfehlen Drucken

Morgen beginnt unter dem Motto „Shift happens“ („Veränderung passiert“) die dritte re:publica. Mit dabei ist auch Till Kreutzer, der sein alternatives Modell zum Urheberrecht präsentiert. Der Vortrag läuft unter dem Titel „Es kann nur besser werden - Regelungsalternativen zum geltenden Urheberrecht“ und findet am Freitag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr in der Kalkscheune (Workshop 3) statt.

Weitere Details zur Veranstaltung bei irights.info.

Die Details zu Till Kreutzers Modell bei Telemedicus.
Anzeige:

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.