Wer personenbezogene Daten in der EU verarbeitet, fällt unter die DSGVO. Das gilt zunächst auch für die Presse, Kunst und andere Formen der Meinungsäußerung. In der Praxis ist das ein Problem, weil es zu einer Reihe von unklaren Rechtsfragen führt: Müssen Straßenfotografen nun ein berechtigtes Interesse für jede abgebildete Person nachweisen? Müssen Journalisten alle Personen informieren, über die sie verdeckte Recherchen betreiben? Klarheit könnte zumindest teilweise auch der deutsche Gesetzgeber schaffen – aber dafür fehlt bislang ein wichtiger Schritt.
0 Kommentare

+++ Bundesregierung lehnt Koppelungsverbot beim Online-Tracking ab

+++ Google: Marktmachtmissbrauch durch Android?

+++ EuGH: Betreiber von Facebook-Fanseiten mitverantwortlich für Datenverarbeitung

+++ EuGH: Generalanwalt zu Filesharing über den gemeinsamen Familienanschluss

+++ EU: Neue Regeln zur Telekommunikationsregulierung

+++ Facebook: Gleiche Datenschutzstandards für alle bei Datenmigration in die USA

+++ CDU/CSU fordern Schutz vor Abmahnungen wegen Datenschutzverstößen
0 Kommentare

Europäischer Austausch im Informationsrecht lebt und muss gelebt werden. Unter dieser Devise veranstalteten die Babes-Bolyai-Universität in Cluj-Napoca (Klausenburg) und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg am 25. und 26. Mai 2018 ihren zweiten gemeinsamen Workshop zum Europäischen Informationsrecht. Zwischen den Universitäten und den beiden ausrichtenden Professoren, Jürgen Taeger aus Oldenburg und Mihaela Dragan aus Cluj, besteht bereits seit einigen Jahren eine intensive wissenschaftliche Partnerschaft, welche in der Initiierung und Etablierung der Konferenz mündete.
0 Kommentare
Anzeige:

+++ 1. Juni: OTMR – Konferenz & Barcamp, Leipzig

+++ 6. Juni: Populismus und soziale Medien, Bochum

+++ 7. Juni: 9. Hamburger Mediensymposium, Hamburg

+++ 14./15. Juni: Datenschutz im Rechtsvergleich Österreich-Deutschland, Wien

+++ 21. Juni: 25. DGRI Dreiländertreffen, St. Gallen

+++ 6. Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit, Potsdam

+++ 22. Juni: Seminar zur Datenschutz-Grundverordnung, Frankfurt/Main

+++ 29./30. Juni: 4. Tagung GRUR Junge Wissenschaft, München

+++ 30. Juni/1. Juli: Telemedicus Sommerkonferenz, Berlin
0 Kommentare

Seit gestern gilt sie: Die DSGVO. Viele haben von der neuen Verordnung erst erfahren, weil ihr Postfach seit einigen Tagen von E-Mails überflutet wird, in denen Organisationen und Unternehmen darum bitten, die datenschutzrechtliche Einwilligung zum Empfang von Mailsendungen zu erneuern. Aber gab es dafür wirklich eine rechtliche Berechtigung?
0 Kommentare

+++ BGH entscheidet zur Verwertbarkeit von Dashcam-Aufnahmen

+++ OLG Hamburg bestätigt Entscheidung gegen Böhmermann-Gedicht

+++ BVerfG verhandelt über Rundfunkbeitrag

+++ EuG: Netflix scheitert mit Klage gegen Filmförderung

+++ Kryptowährungen: Rat bestätigt neue Richtlinie gegen Geldwäsche

+++ BND schränkt seine Metadaten-Speicherung ein
0 Kommentare

+++ BSG: Gericht muss auf Unzulässigkeit einer Container-Signatur hinweisen

+++ Kachelmann vs. Schwarzer: LG Düsseldorf weist Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung ab

+++ Digitaler Doktor: Ärztetag will Telemedizin ermöglichen

+++ BSI veröffentlicht Cyber-Sicherheitsempfehlung für netzwerkfähige Medizinprodukte

+++ Router Hacking: BNetzA verhängt Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung

+++ BNetzA verhängt gegen Energieversorger Bußgeld wegen unzulässiger Werbeanrufe
0 Kommentare