Christiane Müller

Christiane Müller hat an den Universitäten Tübingen, Budapest und Münster Jura studiert. Ihre Leidenschaft gilt neben der Rechtswissenschaft vor allem Literatur, Kunst und Kulturpolitik. Ganz besonders interessiert sie sich für Theorien zu Commons/Allmenden und deren praktische Umsetzung in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Zurzeit ist sie Bibliotheksreferendarin an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) und absolviert den Master-Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Kontakt: c.mueller@telemedicus.info

Alle Beiträge von Christiane Müller


Ausbildung


• Sprachaufenthalt an der Deutsch-Jordanischen Hochschule Amman/Jordanien (DAAD-Stipendium)
• Studium der Arabistik an der WWU Münster
• Erste Juristische Staatsprüfung 2010 am OLG Hamm (Prädikat)
• Zusatzausbildung "Journalismus und Recht" an der WWU Münster
• Zusatzausbildung "Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht" an der WWU Münster
• Seminararbeit zum Urheberrecht: Lizenzrechtliche Probleme bei Buch- und Titelreihen


Berufserfahrung


• Deutscher Bundestag / NSU-Untersuchungsausschuss
• Deutscher Bundestag / Enquete-Kommisson Internet und digitale Gesellschaft
• Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Professor Dr. Renate Schaub an der Ruhr-Universität Bochum


Nebentätigkeiten & ehrenamtliches Engagement


• Solidarische Landwirtschaft "Wilde Gärtnerei" in Berlin
• Nachbarschaftsprojekt "Tauschring Neuköllner Nachbarn" in Berlin
• Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender (GGUA) in Münster
• Kanzlei Dr. Stefan Haupt in Berlin
• Imkerei Schmidt in Dortmund