Telemedicus Logo
Weiterempfehlen Drucken

Liebe Leser von Telemedicus,

wir brauchen Ihre Unterstützung. Seit fast drei Jahren schreiben wir nun bei Telemedicus über die „Rechtsfragen der Informationgesellschaft”. Wir haben viel Zeit, Energie und auch Geld in das Projekt gesteckt, ohne je selbst Einnahmen zu erzielen. So langsam stoßen wir jedoch an unsere technischen, organisatorischen und personellen Grenzen.

Wir haben deshalb einen gemeinnützigen Verein gegründet, der Telemedicus in Zukunft tragen soll. Damit wollen wir den Betrieb langfristig sicherstellen, brauchen dabei aber Ihre Unterstützung.

Spenden

Vor allem unsere technische Infrastruktur braucht dringend ein Upgrade. Abonnenten unseres Newsletters haben vor Kurzem erst bemerkt warum, als es beim Versand der E-Mails eine technische Panne gab. Und auch vergangene Woche machte unsere Technik zeitweise schlapp, als uns Mario Sixtus und Peter Turi fast gleichzeitig verlinkt haben. Auch Verwaltung und Organisation benötigen zunehmend finanzielle Investitionen, die wir nicht mehr allein privat tragen können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei mit einer Spende unterstützen könnten. Sie können das entweder ganz einfach über Paypal tun, oder sich mit uns in Verbindung setzen. Gerne geben wir Ihnen auch weitere Informationen zur Struktur des Vereins und wozu genau wir Ihre Spende benötigen.



Übrigens: Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen auf Wunsch auch gerne eine steuerlich anerkannte Zuwendungsbescheinigung ausstellen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir dies erst ab einem Spendenbetrag von 20 Euro machen können. Andernfalls würde Ihre Spende gleich durch den bürokratischen Aufwand verbraucht.

Mitarbeit

Eine andere Möglichkeit, uns zu unterstützen, ist die tatkräftige Mitarbeit. Wir freuen uns über jeden Mitstreiter, der Spaß am Medienrecht hat und bei Telemedicus einsteigen oder hin und wieder Gastbeiträge veröffentlichen möchte. Einzige Voraussetzung ist eine gewisse sprachliche und fachliche Qualität. Aber keine Sorge: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wir helfen gerne auch unerfahrenen Schreibern beim Einstieg. Eine E-Mail genügt: redaktion@telemedicus.info.

Auch über aktuelle Themenhinweise sind wir stets dankbar. Denn die Recherche von aktuellen Themen ist eine mühsame Angelegenheit. Hier können wir immer Tipps gebrauchen.

Perspektiven

Telemedicus hat sich in den letzten Jahren besser entwickelt, als wir es zu Beginn je erwartet hätten. Darüber freuen wir uns sehr und danken auch unseren treuen Lesern. Dennoch gibt es natürlich noch viel zu verbessern. Daran möchten wir weiter arbeiten und würden uns freuen, wenn Sie uns dabei zur Seite stehen.

Im Namen der gesamten Redaktion

Anja Assion
Simon Möller
Christiane Müller
Thomas Mike Peters
Adrian Schneider
Anzeige:

Kommentare

* Olivier 11.11.2009 15:23
Ich habe gespendet. Zudem schlage ich vor, den Spenden-Button auch in die Seitenleiste einzubauen, wenn ich habe (von einem Link kommend) diesen erst suchen müssen ...
* Adrian 11.11.2009 15:27
Vielen Dank für die Unterstützung! Ein dezenter Hinweis in der Seitenleiste ist eine gute Idee, wir diskutieren das noch.
* Denis 11.11.2009 17:16
Hallo,

je nachdem welcher Server und welche (Server-)Software eingesetzt wird, kann ich euch (kostenfrei!) ein professionelles Audit und ggf. entsprechende Optimierung sowohl auf Software- wie auch auf Konfigurationsseite anbieten.
(Beispiel: Wechsel von Apache2 (langsam) auf Lighttpd mit XCache (sehr schnell, wenig ressourcenverbrauch), oder MySQL-Tuning)

Als entsprechende Referenz sollte www.IchFlirt.de mit 70+ Mio. PI/Monat reichen. :)

Bei Interesse einfach über die angegebene Mailadresse melden. ;-) Bei qualitativ hochwertigen Seiten hilft man doch gerne mal, und die Zeit dazu habe ich momentan auch.

Viele Grüße,
Denis
* Adrian 11.11.2009 19:01
Hallo Denis,

danke für das Angebot und das Lob. Ich melde mich per E-Mail.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.